verstetigen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

verstetigen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich verstetige
du verstetigst
er, sie, es verstetigt
Präteritum ich verstetigte
Konjunktiv II ich verstetigte
Imperativ Singular verstetig!
verstetige!
Plural verstetigt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verstetigt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:verstetigen

Nebenformen:
versteten

Worttrennung:
ver·ste·ti·gen, Präteritum: ver·ste·tig·te, Partizip II: ver·ste·tigt

Aussprache:
IPA: [fɛɐ̯ˈʃteːtɪɡn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] auch reflexiv: häufiger stattfinden, zur Gewohnheit werden lassen

Herkunft:
Derivation (Ableitung) zum Adjektiv stetig mit dem Derivatem ver-[1]

Sinnverwandte Wörter:
[1] bewahren, breitmachen, einnisten, erhalten, implementieren, konservieren, stabilisieren, unterstützen, verstärken

Gegenwörter:
[1] behindern, untergraben

Beispiele:
[1] „Um einen Beteiligungsprozess zu verstetigen, müssen die Bürger die Erfahrung machen, dass sie mit ihrem Engagement etwas bewirken können und ernst genommen werden.“[2]
[1] „Dadurch haben wir einen Prozess in Gang gesetzt, den wir über diese Wahlperiode hinaus verstetigen müssen, wenn wir für unsere Bevölkerung das Beste erreichen wollen.“[3]
[1] „Aber der Kontakt verstetigte sich.“[4]

Wortbildungen:
Verstetigung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verstetigen
[1] canoonet „verstetigen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „verstetigen
[1] Duden online „verstetigen

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: verneigtest