versteppen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

versteppen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich
du
er, sie, es versteppt
Präteritum er, sie, es versteppte
Konjunktiv II er, sie, es versteppte
Imperativ Singular
Plural
Perfekt Partizip II Hilfsverb
versteppt sein
Alle weiteren Formen: Flexion:versteppen

Worttrennung:
ver·step·pen, Präteritum: ver·stepp·te, Partizip II: ver·steppt

Aussprache:
IPA: [fɛɐ̯ˈʃtɛpn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild versteppen (Info)
Reime: -ɛpn̩

Bedeutungen:
[1] sich als Landschaft von einem Gebiet mit reicher Vegetation in eine baumlose Fläche verwandeln

Herkunft:
Derivation (Ableitung) zum Substantiv Steppe mit dem Derivatem ver-[1]

Sinnverwandte Wörter:
[1] austrocknen, karg werden

Gegenwörter:
[1] erblühen, versumpfen

Beispiele:
[1] „Während das Kanalsystem inzwischen versumpft und das Umland versalzt, beginnen die Trockengebiete zu versteppen.[2]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] ein Gebiet, eine Landschaft versteppt

Wortbildungen:
Versteppung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „versteppen
[1] canoonet „versteppen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „versteppen
[1] The Free Dictionary „versteppen
[1] Duden online „versteppen

Quellen: