versinnbilden

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

versinnbilden (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich versinnbilde
du versinnbildest
er, sie, es versinnbildet
Präteritum ich versinnbildete
Konjunktiv II ich versinnbildete
Imperativ Singular versinnbild!
versinnbilde!
Plural versinnbildet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
versinnbildet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:versinnbilden

Nebenformen:

versinnbildlichen

Worttrennung:

ver·sinn·bil·den, Präteritum: ver·sinn·bil·de·te, Partizip II: ver·sinn·bil·det

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈzɪnˌbɪldn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] selten: als Begriff/Objekt für eine immaterielle Sache stehen (zum Beispiel wie die Taube für den Frieden steht)

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Substantiv Sinnbild mit dem Derivatem ver-

Beispiele:

[1] „O du liebes Vöglein mit deinen milden, treuherzigen Augen; unsere Väter haben dich wohl erkannt, du versinnbildest kleine Kraft und große Liebe!“[1]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag versinnbildlichen.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „versinnbilden
[1] canoonet „versinnbilden
[1] Duden online „versinnbilden

Quellen:

  1. Das evangelische Archiv im Internet. Abgerufen am 8. Oktober 2018.