verschrammen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

verschrammen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich verschramme
du verschrammst
er, sie, es verschrammt
Präteritum ich verschrammte
Konjunktiv II ich verschrammte
Imperativ Singular verschramm!
verschramme!
Plural verschrammt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verschrammt haben, sein
Alle weiteren Formen: Flexion:verschrammen

Worttrennung:

ver·schram·men, Präteritum: ver·schramm·te, Partizip II: ver·schrammt

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈʃʁamən]
Hörbeispiele:
Reime: -amən

Bedeutungen:

[1] auch reflexiv, Hilfsverb haben: etwas beschädigen, indem (kleine) Kratzer (Schrammen) zugefügt werden
[2] selten, Hilfsverb sein: durch Kratzer beschädigt werden

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Substantiv Schramme mit dem Derivatem ver-

Sinnverwandte Wörter:

[1] verkratzen

Gegenwörter:

[1] abschleifen, aufpolieren

Beispiele:

[1] Pass auf, dass du nicht die Oberfläche verschrammst!
[1] Der kleine Bub hatte sich das Knie verschrammt.
[2] Leider ist die neue Brille in der Handtasche verschrammt, ich hätte sie in das Etui legen sollen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] den Lack verschrammen, eine Schallplatte verschrammen

Wortbildungen:

Verschrammung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verschrammen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „verschrammen
[*] The Free Dictionary „verschrammen
[1, 2] Duden online „verschrammen

Quellen: