verschränken

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

verschränken (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich verschränke
du verschränkst
er, sie, es verschränkt
Präteritum ich verschränkte
Konjunktiv II ich verschränkte
Imperativ Singular verschränk!
verschränke!
Plural verschränkt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verschränkt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:verschränken

Worttrennung:

ver·schrän·ken, Präteritum: ver·schränk·te, Partizip II: ver·schränkt

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈʃʁɛŋkn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild verschränken (Info)
Reime: -ɛŋkn̩

Bedeutungen:

[1] oft über Gliedmaßen: zwei Teile so umeinander winden, dass die Verbindung stabil ist

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Substantiv Schranke mit dem Derivatem ver-[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] aneinanderklammern, ineinanderstecken, übereinanderlegen, übereinanderstellen, überkreuzen, umeinanderschlingen, unterschlagen, verknüpfen, verschlingen, verweben

Gegenwörter:

[1] lösen, öffnen, trennen

Beispiele:

[1] Sie verschränkt die Hände hinter dem Kopf und lächelt mich an.
[1] „Indem das Bild sich in diesem Zeigen zugleich als das Zeigende zeigt, sind Sinn und Sinnlichkeit verschränkt.[2]
[1] „[…] und der vor Augenblicken unendliche Raum flocht sich zum Strick. Ihm zu entgehen verschränktet und küßtet ihr euch ineinander. Wenig später war das Zimmer eng wie ein Grab.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] die Hände/Arme verschränken, hinter dem Kopf/Rücken verschränken, vor der Brust verschränken, auf der Brust, dem Bauch verschränken

Wortbildungen:

Verschränkung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verschränken
[1] canoonet „verschränken
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „verschränken
[1] The Free Dictionary „verschränken
[1] Duden online „verschränken

Quellen: