verplempern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

verplempern (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich verplempere
du verplemperst
er, sie, es verplempert
Präteritum ich verplemperte
Konjunktiv II ich verplemperte
Imperativ Singular verplempere!
Plural verplempert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verplempert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:verplempern

Worttrennung:

ver·plem·pern, Präteritum: ver·plem·per·te, Partizip II: ver·plem·pert

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈplɛmpɐn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild verplempern (Info)
Reime: -ɛmpɐn

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: etwas sinnlos, planlos vergeuden, verschwenden
[2] eine Flüssigkeit verschütten

Synonyme:

[1] vergeuden, verspielen, verpulvern, vertun, verschwenden

Beispiele:

[1] Verplemper nicht so viel Zeit!

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Zeit verplempern, Geld verplempern

Wortbildungen:

Konversionen: Verplempern, verplempernd, verplempert

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „verplempern
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verplempern
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalverplempern
[1] The Free Dictionary „verplempern