verpfeifen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

verpfeifen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich verpfeife
du verpfeifst
er, sie, es verpfeift
Präteritum ich verpfiff
Konjunktiv II ich verpfiffe
Imperativ Singular verpfeif!
verpfeife!
Plural verpfeift!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verpfiffen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:verpfeifen

Worttrennung:

ver·pfei·fen, Präteritum: ver·pfiff, Partizip II: ver·pfif·fen

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈp͡faɪ̯fn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] salopp: eine Person verraten; einer Autorität das mitteilen, was diese Person Illegales/Verwerfliches getan hat
[2] Sport, über Schiedsrichter im Mannschaftssport: eine Fehlbeurteilung einer Spielsituation abgeben (und durch den Pfiff mit der Schiedsrichterpfeife das zugehörige Signal geben)
[3] umgangssprachlich, reflexiv: (unauffällig) abhauen, sich aus dem Staub machen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb pfeifen mit dem Derivatem ver-[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] anschmieren, anzeigen, denunzieren, melden, verpetzen, verraten
[3] abhauen, die Biege machen, fortstehlen, sich aus dem Staub machen, stiften gehen, verdrücken, verkrümeln, verpieseln, verschwinden

Beispiele:

[1] Seine Kumpels haben ihn nicht an die Polizei verpfiffen, aber wer war es dann?
[1] Schwör, dass du mich nicht bei Mama verpfeifst!
[2] „Auch diese Neulinge werden wohl irgendwann eine Partie verpfeifen, dann hilft nur eines: ‚Du darfst dem Fehler nicht nachlaufen. Sonst versuchst du krampfhaft, es besser zu machen und es wird noch schlechter.‘“[2]
[2] Das Endspiel war total verpfiffen!
[3] Verpfeif dich! Du hast hier nichts zu suchen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verpfeifen
[1] canoo.net „verpfeifen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „verpfeifen
[1] The Free Dictionary „verpfeifen
[1, 3] Duden online „verpfeifen

Quellen:

  1. canoo.net „verpfeifen
  2. Die Referees: Alle wissen, wo ihr Auto steht, die Presse. Abgerufen am 24. Juni 2018.