verkrumpeln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

verkrumpeln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich verkrumple
verkrumpele
du verkrumpelst
er, sie, es verkrumpelt
Präteritum ich verkrumpelte
Konjunktiv II ich verkrumpelte
Imperativ Singular verkrumple!
verkrumpele!
Plural verkrumpelt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verkrumpelt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:verkrumpeln

Nebenformen:
verkrümpeln

Worttrennung:
ver·krum·peln, Präteritum: ver·krum·pel·te, Partizip II: ver·krum·pelt

Aussprache:
IPA: [fɛɐ̯ˈkʁʊmpl̩n]
Hörbeispiele:
Reime: -ʊmpl̩n

Bedeutungen:
  • besonders westmitteldeutsch:
[1] transitiv, etwas verkrumpeln: etwas faltig machen
[2] transitiv, jemanden verkumpeln: jemanden verstimmen, kränken, gegen sich aufbringen, verärgern
[2a] verkrumpelt sein: beleidigt, gekränkt sein
[3] pfälzisch, reflexiv, sich verkrumpeln: sich anstrengen

Herkunft:
zu krumpeln

Beispiele:
[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Pfälzisches Wörterbuch „verkrumpeln
[1, 2] Rheinisches Wörterbuch „verkrumpeln
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „verkrumpeln
[1] Duden online „verkrumpeln
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verkrumpeln