verfuttern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

verfuttern (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich verfuttere
du verfutterst
er, sie, es verfuttert
Präteritum ich verfutterte
Konjunktiv II ich verfutterte
Imperativ Singular verfutter!
verfuttere!
Plural verfuttert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verfuttert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:verfuttern

Worttrennung:

ver·fut·tern, Präteritum: ver·fut·ter·te, Partizip II: ver·fut·tert

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈfʊtɐn]
Hörbeispiele:
Reime: -ʊtɐn

Bedeutungen:

[1] transitiv, oftmals über Geld: in Essen umsetzen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb futtern mit dem Derivatem ver-

Sinnverwandte Wörter:

[1] vernaschen

Beispiele:

[1] „Und dann bezahlten wir unser Essen nicht einmal selbst, sondern verfutterten diesen blöden Gutschein.“[1]
[1] „‚Marietta, leih’ mir zwei Lire – ich möchte mir einen neuen Schleier kaufen.‘ Marianita schüttelte energisch den Kopf. ‚Nein, mein Kind, das kenne ich bei dir. Du verfutterst alles.‘“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verfuttern
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „verfuttern
[*] The Free Dictionary „verfuttern
[1] Duden online „verfuttern

Quellen:

  1. Schemen: Horror, Bentley Little. Abgerufen am 13. Oktober 2018.
  2. Das Gasthaus zur Ehe, Fedor von Zobeltitz. Abgerufen am 13. Oktober 2018.