verflucht

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

verflucht (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
verflucht verfluchter am verfluchtesten
Alle weiteren Formen: verflucht (Deklination)

Worttrennung:

ver·flucht, Komparativ: ver·fluch·ter, Superlativ: am ver·fluch·tes·ten

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈfluːχt], Komparativ: [fɛɐ̯ˈfluːχtɐ], Superlativ: [fɛɐ̯ˈfluːχtəstn̩]
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ:
Reime: -uːχt

Bedeutungen:

[1] mit einem Fluch belegt
[2] ein Schimpfwort: sehr zu bedauern, abzulehnen
[3] in sehr hohem Maß

Synonyme:

[2] verdammt, verflixt, fuck
[3] sehr

Beispiele:

[1] Dieser Gegenstand ist verflucht.
[2] Verflucht nochmal!
[3] Wir mussten uns verflucht lange anstrengen.

Charakteristische Wortkombinationen:

Zauber

Wortbildungen:

Fluch, verfluchen

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verflucht
[1, 2] canoo.net „verflucht
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonverflucht
[1–3] The Free Dictionary „verflucht

Partizip II[Bearbeiten]

Worttrennung:

ver·flucht

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈfluːχt]
Hörbeispiele: —
Reime: -uːχt

Grammatische Merkmale:


verflucht ist eine flektierte Form von verfluchen.
Alle weiteren Informationen zu diesem Wort findest du im Eintrag verfluchen.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.