verdreschen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

verdreschen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich verdresche
du verdrischst
verdrischt
er, sie, es verdrischt
Präteritum ich verdrosch
Konjunktiv II ich verdrösche
Imperativ Singular verdrisch!
Plural verdrescht!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verdroschen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:verdreschen

Anmerkung zur Konjugation:

Die konjugierte Form „du verdrischt“ ist in Österreich zulässig, da gemäß dem Österreichischen Wörterbuch bei Verben mit dem Stammauslaut …sch „auch die Endung -t (ohne vorangehendes s) korrekt“ ist. Diese Ausdrucksweise wird jedoch auch im gesamten deutschen Sprachgebiet umgangssprachlich verwendet.

Worttrennung:

ver·dre·schen, Präteritum: ver·drosch, Partizip II: ver·dro·schen

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈdʁɛʃn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild verdreschen (Info)
Reime: -ɛʃn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv, umgangssprachlich: jemanden oder ein Tier verprügeln, heftig schlagen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Verbs dreschen mit dem Präfix ver-

Synonyme:

[1] durchhauen, durchprügeln, verhauen, vermöbeln, verprügeln, versohlen

Gegenwörter:

[1] liebkosen, massieren, streicheln,

Oberbegriffe:

[1] schlagen

Beispiele:

[1] Er hat ihn wie einen räudigen Hund verdroschen.
[1] Der eine, ein riesenstarker Junge vom Lande war durch die vereinigten Klassen-Herkulesse nicht von der Stelle zu bringen und musste auf seinem Platze verdroschen werden.[1]
[1] „Ich krieg schlechte Laune, wenn ich verlier“, zürnte er dann und verriet, dass er seine Schwester früher beim Monopoly spielen verdroschen hat, „ins Gesicht“.[2]

Wortbildungen:

[1] Verdreschen, verdreschend, verdroschen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „verdreschen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verdreschen
[1] canoo.net „verdreschen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonverdreschen
[1] The Free Dictionary „verdreschen

Quellen:

  1. Heinrich Seidel: Von Perlin nach Berlin. Aus meinem Leben. In: Projekt Gutenberg-DE. Kapitel 3 - Schwerin (URL).
  2. Uwe Felgenhauer: Der Küchenbulle Mälzer reißt die Klappe weit auf. Schlag den Star. In: Welt Online. 2. September 2011, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 3. November 2011).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: vorpreschen