verbrühen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

verbrühen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich verbrühe
du verbrühst
er, sie, es verbrüht
Präteritum ich verbrühte
Konjunktiv II ich verbrühte
Imperativ Singular verbrüh!
verbrühe!
Plural verbrüht!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verbrüht haben
Alle weiteren Formen: Flexion:verbrühen

Worttrennung:

ver·brü·hen, Präteritum: ver·brüh·te, Partizip II: ver·brüht

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈbʁyːən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild verbrühen (Info)
Reime: -yːən

Bedeutungen:

[1] reflexiv, transitiv: sich oder jemandem mit einer kochenden Flüssigkeit oder heißem Dampf Verletzungen/Schmerzen zufügen

Sinnverwandte Wörter:

[1] verbrennen

Beispiele:

[1] „[In der Küche] verletzen sich viele Kinder mit Messern, verbrühen sich mit heißen Flüssigkeiten oder verbrennen sich am Herd.“[1]
[1] Der Dampf schoss aus dem Rohr und verbrühte ihm die Haut.

Wortbildungen:

verbrüht, Verbrühung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „verbrühen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „verbrühen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verbrühen
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „verbrühen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalverbrühen
[1] Wahrig Großes Wörterbuch der deutschen Sprache „verbrühen“ auf wissen.de
[1] Duden online „verbrühen

Quellen:

  1. Mehr Sicherheit für Kinder. In: Die Welt. 8. Juni 2008, ISSN 0173-8437 (toter Link, https://www.welt.de/print-welt/article393389/Mehr-Sicherheit-fuer-Kinder.html, abgerufen am 27. April 2017).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: verblühen, verfrühen