verborgen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

verborgen (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
verborgen
Alle weiteren Formen: Flexion:verborgen

Worttrennung:

ver·bor·gen, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈbɔʁɡn̩], [fɛɐ̯ˈbɔʁɡŋ̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild verborgen (Info)
Reime: -ɔʁɡn̩

Bedeutungen:

[1] aufgrund der versteckten, abgelegenen Lage schwer zu erreichen oder zu finden

Herkunft:

Partizip Perfekt des Verbs verbergen

Sinnverwandte Wörter:

[1] versteckt, abgelegen, verdeckt, unsichtbar, heimlich, geheim

Beispiele:

[1] Der verborgene Schatz ist wirklich schwer zu finden.
[1] In der alten, verborgenen Hütte spielten sich in letzter Zeit viele mysteriöse Dinge ab.
[1] „Allerdings kannten diesen, aufgrund des verborgenen Zugangs, selbst die ortsansässigen Studierenden nicht.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „verborgen
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verborgen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „verborgen
[*] The Free Dictionary „verborgen
[*] Duden online „verborgen

Quellen:

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich verborge
du verborgst
er, sie, es verborgt
Präteritum ich verborgte
Konjunktiv II ich verborgte
Imperativ Singular verborg!
verborge!
Plural verborgt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verborgt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:verborgen

Worttrennung:

ver·bor·gen, Präteritum: ver·borg·te, Partizip II: ver·borgt

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈbɔʁɡn̩], [fɛɐ̯ˈbɔʁɡŋ̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild verborgen (Info)
Reime: -ɔʁɡn̩

Bedeutungen:

[1] etwas jemandem zeitweise überlassen

Synonyme:

[1] ausborgen, verleihen

Gegenwörter:

[1] ausleihen, leihen
[1] schenken

Oberbegriffe:

[1] überlassen

Beispiele:

[1] Ich habe ein gutes Buch zu diesem Thema. Das habe ich aber neulich verborgt.
[1] Ich verborge meine Sachen eigentlich nur ungern.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „verborgen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verborgen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalverborgen
[1] The Free Dictionary „verborgen
[1] Duden online „verborgen_verleihen_geben

Partizip II[Bearbeiten]

Worttrennung:

ver·bor·gen

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈbɔʁɡn̩], [fɛɐ̯ˈbɔʁɡŋ̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild verborgen (Info)
Reime: -ɔʁɡn̩

Grammatische Merkmale:

verborgen ist eine flektierte Form von verbergen.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:verbergen.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag verbergen.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: verbergen, verbogen