vůle

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

vůle (Tschechisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ vůle vůle
Genitiv vůle vůlí
Dativ vůli vůlím
Akkusativ vůli vůle
Vokativ vůle vůle
Lokativ vůli vůlích
Instrumental vůlí vůlemi

Worttrennung:

vů·le

Aussprache:

IPA: [ˈvuːlɛ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild vůle (Info)

Bedeutungen:

[1] Fähigkeit zu entscheiden oder zu wollen; Wille
[2] Bestreben ein Ziel zu erreichen; Ausdauer, Wille
[3] Ergebnis einer Entscheidung; Wille
[4] guter oder schlechter Wille; Absicht
[5] Technik: Lücke zwischen zwei Teilen; Luft, Spiel, Toleranz

Synonyme:

[1] chtění, ochota, přání, snaha
[4] požadavek, žádost

Beispiele:

[1] Byla proti své vůli provdána za starého muže.
Sie wurde gegen ihren Willen mit einem alten Mann verheiratet.
[1] Silou vůle se přinutil ke klidu.
Mit seiner Willenskraft zwang er sich zur Ruhe.
[2] „Má tedy řemeslo zlaté dno? Možná. Ale potřebujete i zlaté ruce, pevnou vůli a hlavně onu vášeň.“[1]
Hat also das Handwerk einen goldenen Boden? Möglicherweise. Aber Sie brauchen auch eine »goldene« Hand, einen festen Willen und in erster Linie eine gewisse Leidenschaft.
[4] Dobrá vůle znamená vstřícnost nebo dobrý úmysl vůči požadavku jiných lidí.
Guter Wille bedeutet Entgegenkommen oder gute Absicht gegenüber den Anliegen anderer Menschen.
[5] Vůle šroubu ve vyvrtaném otvoru činí asi dvě desetiny milimetru.
Das Spiel der Schraube in der ausgebohrten Öffnung beträgt rund zwei Zehntel Millimeter.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] projev vůleWillensäußerung
[2] železná vůleeiserner Wille, vůle k životuLebenswille, vůle po svoboděFreiheitswille
[3] poslední vůleletzter Wille, Testament
[3] buď vůle tvá — Dein Wille geschehe
[5] vůle ložiskuLagerspiel

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „vůle
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „vůle
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „vůle
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag oder Abschnitt sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Quellen:

  1. Mladá fronta DNES vom 17. Oktober 2020

Ähnliche Wörter (Tschechisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: vole