usurpatio

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ūsūrpātio (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ ūsūrpātio ūsūrpātiōnēs
Genitiv ūsūrpātiōnis ūsūrpātiōnum
Dativ ūsūrpātiōnī ūsūrpātiōnibus
Akkusativ ūsūrpātiōnem ūsūrpātiōnēs
Vokativ ūsūrpātio ūsūrpātiōnēs
Ablativ ūsūrpātiōne ūsūrpātiōnibus

Worttrennung:

ū·sūr·pā·ti·o, Genitiv: ū·sūr·pā·ti·ōn·is

Bedeutungen:

[1] allgemein: das Gebrauchmachen von etwas, der Gebrauch, die Benutzung, Anwendung einer Sache, Ausübung
[2] insbesondere, als juristischer Fachbegriff: Usurpation, widerrechtliche Sich-Aneignen, (Anmaßung)

Herkunft:

Substantivierung des Verbs ūsūrpāre → la „gebrauchen, beanspruchen“

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] usurpatio nominum – Benennung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Lateinischer Wikipedia-Artikel „usurpatio
[1, 2] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „usurpatio“ (Zeno.org)
[1] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „usurpatio