usura

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ūsūra (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ ūsūra ūsūrae
Genitiv ūsūrae ūsūrārum
Dativ ūsūrae ūsūrīs
Akkusativ ūsūram ūsūrās
Vokativ ūsūra ūsūrae
Ablativ ūsūrā ūsūrīs

Worttrennung:

ū·sū·ra, Genitiv: ū·sū·rae

Bedeutungen:

[1] der Gebrauch einer Sache auf eine gewisse Zeit, die Nutzung, der Genuss
[2] metonymisch: die Zinsen, Interessen für ein geliehenes Kapital (als Abgabe des Schuldners und zwar bei den Römern monatlich)

Herkunft:

abgeleitet von dem Verb ūtī → la „gebrauchen, benutzen“

Sinnverwandte Wörter:

[2] fenus (Zinsen als Gewinn des Darleihers)

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] usuram perscribere – Geld auf Zinsen ausleihen
[1] usuram multiplicare – Zinseszins nehmen

Wortbildungen:

usurarius

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[2] Lateinischer Wikipedia-Artikel „usura
[1, 2] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „usura“ (Zeno.org)
[1, 2] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „usura