usadit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

usadit (Tschechisch)[Bearbeiten]

Verb, perfektiv[Bearbeiten]

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
usazovat usadit
Zeitform Wortform
Futur 1. Person Sg. usadím
2. Person Sg. usadíš
3. Person Sg. usadí
1. Person Pl. usadíme
2. Person Pl. usadíte
3. Person Pl. usadí
Präteritum m usadil
f usadila
Partizip Perfekt   usadil
Partizip Passiv   usazen
Imperativ Singular   usaď
Alle weiteren Formen: Flexion:usadit

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses perfektive, vollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung abgeschlossen ist und nur einmalig stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Anmerkung:

siehe auch: usadit se

Aussprache:

IPA: [ˈʊsaɟit]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] veranlassen, dass jemand/etwas seinen richtigen Platz einnimmt/bekommt; setzen, hinsetzen, ansiedeln
[2] mit Nachdruck sagen, dass man etwas nicht richtig gemacht hat; abblitzen lassen, zurechtweisen

Synonyme:

[1] posadit, umístit
[2] odbýt, odmítnout, odmrštit

Beispiele:

[1] Maminka usadila vzácného hosta na čestné místo.
Mutter setzte den seltenen Gast auf den Ehrenplatz.
[2] V památné předvolební debatě ministr školství skvěle usadil předsedu strany.
In der denkwürdigen Vorwahldebatte wies der Unterrichtsminister den Parteivorsitzenden ordentlich zurecht.

Wortfamilie:

usadit se, usazený, usazenina

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „usadit
[1, 2] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „usaditi
[1, 2] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „usaditi
[*] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „usadit

Ähnliche Wörter (Tschechisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: usedat