urbanisieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

urbanisieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich urbanisiere
du urbanisierst
er, sie, es urbanisiert
Präteritum ich urbanisierte
Konjunktiv II ich urbanisierte
Imperativ Singular urbanisier!
urbanisiere!
Plural urbanisiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
urbanisiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:urbanisieren

Worttrennung:

ur·ba·ni·sie·ren, Präteritum: ur·ba·ni·sier·te, Partizip II: ur·ba·ni·siert

Aussprache:

IPA: [ʊʁbaniˈziːʁən]
Hörbeispiele:
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] zur Stadt machen; so anpassen, dass es den Gepflogenheiten eines Lebens in der Stadt entspricht

Herkunft:

vom Adjektiv urban

Sinnverwandte Wörter:

[1] entwickeln, gentrifizieren, modernisieren, verstädtern

Beispiele:

[1] „Eine unbewusste Scheu vor dieser bis zu achtzig Kilometer großen künstlichen Wasserfläche schien die Menschen zu hindern, den See und seine Ufer zu bevölkern und zu urbanisieren.“[1]
[1] „Denn: »Urbanisieren heißt valorisieren. Urbanisieren heißt nicht, Geld ausgeben, vielmehr Geld verdienen, Geld machen. Das Zentrum der Großstädte bedeutet einen gewaltigen Bodenwert, der vervielfacht werden kann.“[2]
[1] „Die Sitten an der Alma Mater begannen sich zu urbanisieren. Lobend schrieben Zeitgenossen, vor Ickstatts und Loris Zeiten hätte man an der Universität zu Ingolstadt das Wort Disziplin nicht aussprechen dürfen, ohne geprügelt zu werden.“[3]

Wortbildungen:

Urbanisation, Urbanisierung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „urbanisieren
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „urbanisieren
[*] The Free Dictionary „urbanisieren
[1] Duden online „urbanisieren

Quellen: