unzulässig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

unzulässig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
unzulässig unzulässiger am unzulässigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:unzulässig

Worttrennung:

un·zu·läs·sig, Komparativ: un·zu·läs·si·ger, Superlativ: am un·zu·läs·sigs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʊnʦuːˌlɛsɪç], [ˈʊnʦuːˌlɛsɪk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] nicht zulässig, nicht zugelassen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Adjektivs zulässig mit dem Derivatem (Präfix) un-

Synonyme:

[1] gesetzeswidrig/gesetzwidrig, illegal, kriminell, nicht erlaubt, rechtswidrig, unautorisiert, unberechtigt, unerlaubt, ungenehmigt, ungesetzlich, unrechtmäßig, untersagt, verboten, widerrechtlich

Sinnverwandte Wörter:

[1] gegen das Gesetz/die Gesetze verstoßend, irregulär, missbräuchlich, ordnungswidrig, rechtswidrig, strafbar, sträflich, tabu, unbefugt, unstatthaft, unlauter, verfassungswidrig, verpönt; illegitim; spöttisch: außerhalb der Legalität; umgangssprachlich, spöttisch: krumm, schwarz

Gegenwörter:

[1] zulässig

Beispiele:

[1] Ist es unzulässig, daraus zu zitieren?
[1] „Eine ärztlich gebotene schmerzlindernde Medikation bei einem sterbenden Patienten wird nämlich nicht dadurch unzulässig, dass sie als unbeabsichtigte, aber in Kauf genommene unvermeidbare Nebenfolge den Todeseintritt beschleunigen kann.‎“[1]
[1] „Das Gericht deutet zwar auch an, dass es einen solchen Vergleich mit den Rechteinhabern nicht per se für unzulässig halte – eine Opt-In-Lösung, bei der die Autoren zustimmten, sei durchaus denkbar.“[2]
[1] „Ich sage nicht, dass die Eurozone zusammenbricht, aber dass immer unzulässigere Maßnahmen getroffen werden, um die Länder in der Eurozone zu halten.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] unzulässige Beeinflussung, unzulässige Beihilfe, unzulässige Diskriminierung, unzulässige Einflussnahme, unzulässiger Eingriff, unzulässige Einmischung, unzulässige Erziehungsmaßnahmen, unzulässige Gleichsetzung, unzulässiges Kartell, unzulässige Klausel, unzulässige Preisabsprache, unzulässige Quersubventionierung, unzulässige Rechtsausübung, unzulässige Rechtsberatung, unzulässige Schmähkritik, unzulässige Sonderveranstaltung, unzulässige Staatsbeihilfe, unzulässige Verallgemeinerung, unzulässige Vereinfachung, unzulässige Verkürzung,unzulässige Vermengung, unzulässige Vermischung, unzulässige Verquickung, unzulässige Wahlwerbung, in unzulässiger Weise, unzulässiger Wettbewerbsvorteil, unzulässige Werbung,

Wortbildungen:

Unzulässigkeit, unzulässigerweise

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „unzulässig
[1] canoo.net „unzulässig
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „unzulässig
[1] The Free Dictionary „unzulässig
[1] Duden online „unzulässig
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonunzulässig
[1] wissen.de – Wörterbuch „unzulässig

Quellen:

  1. Recht und Ethik der Palliativmedizin. Abgerufen am 14. Juni 2017.
  2. Schlag ins Gesicht von Google Books. Abgerufen am 14. Juni 2017.
  3. Ansgar Belke im Gespräch mit Christoph Heinemann: „Wir werden eine neue Krise möglicherweise anzetteln“. In: deutschlandfunk.de. 3. Mai 2013, abgerufen am 14. Juni 2017.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: unzuverlässig