unvermischt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

unvermischt (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
unvermischt unvermischter am unvermischtesten
Alle weiteren Formen: Flexion:unvermischt

Worttrennung:

un·ver·mischt, Komparativ: un·ver·misch·ter, Superlativ: am un·ver·misch·tes·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʊnfɛɐ̯ˌmɪʃt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild unvermischt (Info)

Bedeutungen:

[1] frei von anderen Stoffen, Elementen oder Einflüssen

Herkunft:

etymologisch: von mittelhochdeutsch unvermischet → gmh[1]
strukurell: Derivation vom Partizip Perfekt des Verbs vermischen mit dem Präfix un-

Synonyme:

[1] absolut, eitel, gediegen, lauter, pur, rein, schier, sortenrein, ungemischt, unverfälscht

Gegenwörter:

[1] gemischt, gemixt, vermischt, verrührt

Oberbegriffe:

[1] gleichartig, homogen

Beispiele:

[1] Der Wein für die Eucharistiefeier muss vom Gewächs des Weinstocks (vgl. Lk 22, 18) stammen und naturrein und unvermischt sein, das heißt ohne Beimischung von Fremdstoffen.[2]
[1] Beim Norweger handelt es sich um eine der unvermischtesten und ältesten Pferderassen Europas.[3]
[1] William Lanne wusste, dass er der letzte unvermischte Tasmanier ist, und soll angenommen haben, dass er ein König (King Billy) sei.[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] attributiv: unvermischte Dutfstoffe, Farben, Pferderasse; unvermischter Honig, Kraftstoff, Tee, Wein; unvermischtes Olivenöl, Pflanzenöl
[1] adverbiell: unvermischt einbringen, trinken

Wortbildungen:

Unvermischtsein, Unvermischungsfähigkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „unvermischt
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „unvermischt
[1] The Free Dictionary „unvermischt
[1] Duden online „unvermischt

Quellen:

  1. Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „unvermischt
  2. Wikipedia-Artikel „Messwein“ (Stabilversion).
  3. Norweger. pferde.in, abgerufen am 18. September 2022.
  4. Wikipedia-Artikel „William Lanne“ (Stabilversion).