Zum Inhalt springen

unverlangt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

unverlangt (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
unverlangt
Alle weiteren Formen: Flexion:unverlangt

Worttrennung:

un·ver·langt, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈʊnfɛɐ̯ˌlaŋt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild unverlangt (Info)

Bedeutungen:

[1] ohne dass es gefordert (verlangt) wird; nicht bestellt oder angefordert

Herkunft:

Ableitung von verlangt, dem Partizip Perfekt von verlangen, mit dem Präfix un-

Sinnverwandte Wörter:

[1] anbiedernd, freiwillig, in vorauseilendem Gehorsam, proaktiv, unaufgefordert, unerbeten, ungebeten

Gegenwörter:

[1] gezwungenermaßen

Beispiele:

[1] Am besten, du zeigst gleich unverlangt deinen Ausweis vor, wenn du einen Grenzbeamten triffst.
[1] Unverlangt eingeschickte Manuskripte können wir leider nicht kostenfrei zurücksenden.
[1] Unverlangte Angebote werden gerne als Werbebriefe an ausgewählte Haushalte versandt.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] unverlangt vorzeigen

Übersetzungen[Bearbeiten]

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „unverlangt
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „unverlangt
[*] The Free Dictionary „unverlangt
[1] Duden online „unverlangt