unnahbar

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

unnahbar (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
unnahbar unnahbarer am unnahbarsten
Alle weiteren Formen: Flexion:unnahbar

Worttrennung:

un·nah·bar, Komparativ: un·nah·ba·rer, Superlativ: am un·nah·bars·ten

Aussprache:

IPA: [ʊnˈnaːbaːɐ̯], [ˈʊnˌnaːbaːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild unnahbar (Info), Lautsprecherbild unnahbar (Info)

Bedeutungen:

[1] abweisend, verschlossen, unzugänglich

Synonyme:

[1] abweisend, verschlossen, unzugänglich, reserviert

Gegenwörter:

[1] kontaktbereit, kontaktfreudig, zugänglich, offen

Beispiele:

[1] Der junge Mann schmachtete die Frau an, aber sie gab sich unnahbar.

Wortbildungen:

Unnahbarkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „unnahbar
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalunnahbar