ungelegen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

ungelegen (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
ungelegen
Alle weiteren Formen: Flexion:ungelegen

Worttrennung:

un·ge·le·gen, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈʊnɡəˌleːɡn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild ungelegen (Info)

Bedeutungen:

[1] nach Zeit oder Umständen unwillkommen, ungeeignet

Synonyme:

[1] unpassend, ungünstig

Gegenwörter:

[1] gelegen, geeignet, passend

Beispiele:

[1] Wenn es dir jetzt ungelegen ist, dann komme ich später nochmal vorbei.
[1] „Der Tod, der Gläubiger, der Regen, / Die kommen immer ungelegen […].“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] jemandem ungelegen kommen, zu ungelegener Zeit

Wortbildungen:

Ungelegenheit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „ungelegen“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ungelegen
[1] canoo.net „ungelegen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonungelegen
[1] The Free Dictionary „ungelegen

Quellen:

  1. Alles halb so schlimm!. Frustschutzverse von Eugen Roth. 2. Auflage. dtv, München 2011, ISBN 978-3-423-13944-1, Seite 16.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: ungelesen, ungesehen