ungehindert

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ungehindert (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
ungehindert ungehinderter am ungehindertsten
Alle weiteren Formen: Flexion:ungehindert

Worttrennung:

un·ge·hin·dert, Komparativ: un·ge·hin·der·ter, Superlativ: am un·ge·hin·derts·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʊnɡəˌhɪndɐt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild ungehindert (Info)

Bedeutungen:

[1] nicht beeinträchtigt/eingeschränkt bei etwas

Herkunft:

Ableitung von gehindert mit dem Präfix un-

Synonyme:

[1] unbehindert

Gegenwörter:

[1] behindert

Beispiele:

[1] „So näherte sich S 13 ungehindert der Backbordseite des Ziels.“[1]
[1] „Der König verpflichtete sich, dafür zu sorgen, dass die Postreiter mit den nötigen Pässen ausgestattet würden, um ihnen ein ungehindertes Fortkommen im In- und Ausland zu sichern.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ungehindert
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalungehindert
[1] The Free Dictionary „ungehindert
[1] Duden online „ungehindert

Quellen:

  1. Günter Grass: Im Krebsgang. Eine Novelle. Steidl, Göttingen 2002, ISBN 3-88243-800-2, Seite 130. Kursiv gedruckt: S 13.
  2. Werner Schäfer: Der Postmeister: Franz von Taxis (2). In: philatelie. Das Magazin des Bundes Deutscher Philatelisten. Nummer 486, Dezember 2017, ISSN 1619-5892, Seite 23., DNB 012758477.