unbespielbar

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

unbespielbar (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
unbespielbar
Alle weiteren Formen: Flexion:unbespielbar

Worttrennung:

un·be·spiel·bar, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈʊnbəˌʃpiːlbaːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild unbespielbar (Info)

Bedeutungen:

[1] bezogen auf Sportflächen: für einen sportlichen Wettkampf (etwa ein Fußball- oder ein Rugbyspiel) nicht nutzbar

Herkunft:

Ableitung von bespielbar mit dem Präfix un-

Gegenwörter:

[1] bespielbar

Beispiele:

[1] Der Footballplatz ist vorerst unbespielbar.
[1] Dieses Areal ist nur noch eine unbespielbare Schlammwüste und kein Sportplatz.

Wortbildungen:

Unbespielbarkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Duden online „unbespielbar
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalunbespielbar