umknicken

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

umknicken (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich knicke um
du knickst um
er, sie, es knickt um
Präteritum ich knickte um
Konjunktiv II ich knickte um
Imperativ Singular knick um!
knicke um!
Plural knickt um!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
umgeknickt haben, sein
Alle weiteren Formen: Flexion:umknicken

Worttrennung:

um·kni·cken, Präteritum: knick·te um, Partizip II: um·ge·knickt

Aussprache:

IPA: [ˈʊmˌknɪkn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild umknicken (Info)

Bedeutungen:

[1] Hilfsverb haben, beziehungsweise Hilfsverb sein, wenn dies von alleine geschieht: etwas Biegbares so nach hinten wenden/drehen, dass ein sichtbarer Falz (Knick) entsteht
[2] Hilfsverb sein: den Fuß verdrehen, das Gelenk falsch belasten

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb knicken mit dem Derivatem um-

Sinnverwandte Wörter:

[1] falzen, umbiegen, umklappen, umlegen, umschlagen
[2] stauchen, straucheln, verdrehen, vertreten

Gegenwörter:

[1] glätten

Beispiele:

[1] Der Orkan hat reihenweise die Bäume umgeknickt.
[1] Die Haferhalme standen dicht, man konnte sich nicht durch sie hindurchbewegen, ohne einige umzuknicken.
[1] Oh, die schöne Sonnenblume ist heute Nacht umgeknickt!
[2] „Ich gehe doch nicht zum Arzt, bloß weil ich umgeknickt bin.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine Ecke umknicken, Bäume umknicken
[2] mit dem Fuß umknicken

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „umknicken
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „umknicken
[1, 2] The Free Dictionary „umknicken
[1, 2] Duden online „umknicken

Quellen: