umblättern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

umblättern (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich blättere um
du blätterst um
er, sie, es blättert um
Präteritum ich blätterte um
Konjunktiv II ich blätterte um
Imperativ Singular blätter um!
blättere um!
Plural blättert um!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
umgeblättert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:umblättern

Worttrennung:

um·blät·tern, Präteritum: blät·ter·te um, Partizip II: um·ge·blät·tert

Aussprache:

IPA: [ˈʊmˌblɛtɐn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] eine Seite (in einem Buch) umschlagen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb blättern mit dem Derivatem um-[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] umdrehen, umschlagen, umwenden

Beispiele:

[1] Sie blättert zur nächsten Seite um.
[1] Sie blätterte die Seite um.
[1] Sie dürfen jetzt umblättern. Danach haben Sie 30 Minuten Zeit, die Aufgaben zu bearbeiten.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine Seite umblättern

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „umblättern
[*] canoonet „umblättern
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „umblättern
[1] The Free Dictionary „umblättern
[1] Duden online „umblättern

Quellen:

  1. canoonet „umblättern