ugs.

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

ugs. (Deutsch)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich

Beispiele:

[1] „Schmiere stehen: ugs., salopp, ,bei einem Einbruch usw. Wache stehen, aufpassen‘, Rotw., 18. Jh.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Anja Steinhauer: Das Wörterbuch der Abkürzungen. Rund 50000 nationale und internationale Abkürzungen und Kurzwörter mit ihren Bedeutungen. 5. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2005, ISBN 3-411-05015-2, Seite 375
[1] abkuerzungen.de „ugs.

Quellen:

  1. Peter von Polenz: Deutsche Sprachgeschichte vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart. Einführung, Grundbegriffe, 14. bis 16. Jahrhundert. 2. Auflage. Band I, Walter de Gruyter, Berlin 2000, ISBN 9783110164787, Seite 226