u. dgl.

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

u. dgl. (Deutsch)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Nebenformen:

u. dgl. m.

Bedeutungen:

[1] und dergleichen

Beispiele:

[1] „Alle mit dem Objekt zusammenhängenden Informationen, Aufzeichnungen, Dokumentationsunterlagen, Konservierungsprotokolle u. dgl. haben einen Hinweis auf die Inventarnummer zu tragen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] abkuerzungen.de „u. dgl.
[1] Duden online „u__dgl___m__

Quellen:

  1. Friedrich Waidacher: Handbuch der Allgemeinen Museologie. 3., unveränderte Auflage. Böhlau Verlag, Wien 1999, ISBN 3-205-99130-3, Seite 358 (Google Books)