tuschen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

tuschen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich tusche
du tuschst
er, sie, es tuscht
Präteritum ich tuschte
Konjunktiv II ich tuschte
Imperativ Singular tusch!
tusche!
Plural tuscht!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
getuscht haben
Alle weiteren Formen: Flexion:tuschen

Anmerkung zur Konjugation:

Die konjugierte Form „du tuscht“ ist in Österreich zulässig, da gemäß dem Österreichischen Wörterbuch bei Verben mit dem Stammauslaut …sch „auch die Endung -t (ohne vorangehendes s) korrekt“ ist. Diese Ausdrucksweise wird jedoch auch im gesamten deutschen Sprachgebiet umgangssprachlich verwendet.

Worttrennung:

tu·schen, Präteritum: tusch·te, Partizip II: ge·tuscht

Aussprache:

IPA: [ˈtʊʃn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild tuschen (Info)
Reime: -ʊʃn̩

Bedeutungen:

[1] mit einer bestimmten Farbe (Wasserfarbe, Tusche) malen
[2] auch reflexiv: die Wimpern oder Augenbrauen mit Wimperntusche färben

Sinnverwandte Wörter:

[1] aquarellieren, kolorieren, malen, pinseln
[2] anmalen, färben, tönen

Unterbegriffe:

[1] austuschen, vertuschen

Beispiele:

[1] „Er war es, der dem vorhandenen, eher flüchtig und schwarzweiß getuschten Bild jede Menge farbiger Details hinzugefügt hatte. “[1]
[2] Sie tuscht sich die Wimpern blau.
[2] Sie fönt die Haare, legt einen Lippenstift auf und tuscht die Wimpern.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein Bild tuschen
[2] die Wimpern, Augenbrauen tuschen

Wortbildungen:

Tusche, Tuschfarbe, Tuschkasten, Tuschzeichnung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „tuschen
[*] canoonet „tuschen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „tuschen
[1, 2] The Free Dictionary „tuschen
[1, 2] Duden online „tuschen

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: kuschen, touchieren