trilla dit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

trilla dit (Schwedisch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

tril·la dit

Aussprache:

IPA: [ˌtrɪlːa`diːt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] in Schwierigkeiten geraten, in eine unbehagliche Situation kommen[1], auch positiv oder ironisch gemeint, zum Beispiel: sich verlieben[2]; in einer mehr oder minder ungewünschten, unangenehmen Situation landen, insbesondere, wenn es darum geht: im Sportzusammenhang zu verlieren, wieder bei einer Alkohol- oder Drogenabhängigkeit zu landen oder sich zu verlieben[3]; in etwas hineinrutschen; wörtlich: „dahin kullern“

Herkunft:

Trilla → sv“ bedeutet „rollen“, „kullern“ und wird in einigen Redewendungen synonym zu „hamna → sv“ - „landen“ benutzt.[3]

Synonyme:

[1] åka dit[4]

Beispiele:

[1] Trilla inte dit på spriten.
Pass auf, dass du nicht beim Alkohol landest.
[1] Jag går hela tiden i funderingar om när jag kommer trilla dit igen.[5]
Ich denke die ganze Zeit darüber nach, wann ich wohl wieder rückfällig werde.
[1] Bluffakturor - så undviker man att trilla dit.[6]
Scheinrechnungen - so vermeidet man in Schwierigkeiten zu geraten.
[1] Mitt dilemma är att jag är rädd för att trilla dit, jag vill inte bli kär![7]
Mein Dilemma ist, dass ich Angst habe mich zu verknallen, ich will mich nicht verlieben!

Übersetzungen[Bearbeiten]

Quellen:

  1. Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 "trilla", Seite 1193
  2. Übersetzung aus Anna Hallström, Urban Östberg: Svår svenska, Idiom och slang i urval. Stockholm, 1998, Seite 57
  3. 3,0 3,1 Übersetzung aus Svenska Akademiens Ordbok „trilla
  4. Hans Schottmann, Rikke Petersson: Wörterbuch der schwedischen Phraseologie in Sachgruppen. LIT Verlag, Münster 2004, ISBN 3-8258-7957-7, Seite 3
  5. Svenska Dagbladet, gelesen 12/2012
  6. Sveriges Veterinärförbund, gelesen 12/2012
  7. Dagens Nyheter, gelesen 12/2012