treuherzig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

treuherzig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
treuherzig treuherziger am treuherzigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:treuherzig
[1] „Nun gib mir doch schon das Leckerli!“ Kann man diesem treuherzigen Hundeblick widerstehen?

Worttrennung:
treu·her·zig, Komparativ: treu·her·zi·ger, Superlativ: am treu·her·zigs·ten

Aussprache:
IPA: [ˈtʁɔɪ̯ˌhɛʁt͡sɪç], [ˈtʁɔɪ̯ˌhɛʁt͡sɪk]
Hörbeispiele: —, —

Bedeutungen:
[1] so, dass man offen, arglos und gutgläubig ist / handelt

Herkunft:
strukturell: Zusammensetzung aus dem Adjektiv treu, dem Substantiv Herz und dem Suffix -ig

Synonyme:
[1] arglos, gutgläubig, offen

Sinnverwandte Wörter:
[1] blauäugig, einfältig, harmlos, leichtgläubig, naiv, treudoof, unschuldig, vertrauensselig

Gegenwörter:
[1] ausgebufft, clever, kaltschnäuzig, misstrauisch, skeptisch (nur annähernde Gegenwörter)

Oberbegriffe:
[1] vertrauensvoll

Beispiele:
[1] „Auf die Frage des Vorsitzenden Richters, wie er denn auf den Gedanken gekommen sei, eine Bank zu überfallen, erklärte der Angeklagte treuherzig, er habe die Idee aus dem Fernsehen – sowas sieht man doch fast jeden Tag.“[1]
[1] Ich hatte rausgekriegt, dass er fremdgegangen war. Und doch versicherte er mir mit treuherzigem Augenaufschlag: „Ich liebe dich!“
[1] „Premierminister Kenny versicherte treuherzig, sie würden gewiss nicht zuviel versprechen, nur um die Wahl zu gewinnen.“[2]
[1] „Selbst wenn Großbritannien und auch Schweden treuherzig versichern, ihnen läge kein Auslieferungsersuchen [für Wikileaks-Gründer Julian Assange] aus den USA vor. Fakt ist: Das FBI ermittelt gegen Wikileaks.“[3]
[1] „Treuherzig schaute er Helen in die Augen, wartete, bis sie ihr Portemonnaie gezückt hatte, und berichtete von einer alten Goldmine an der Ausfallstraße nach Tindirma.“[4]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] mit Substantiv: ein treuherziger Augenaufschlag, ein treuherziger Blick, ein treuherziger Hundeblick, ein treuherziger Mensch, ein treuherziges Wesen
[1] mit Verb: jemanden treuherzig ansehen, etwas treuherzig beteuern, jemandem etwas treuherzig versichern
[1] in Kombination: jemand hat treuherzige Augen

Wortbildungen:
Treuherzigkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „treuherzig
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „treuherzig
[*] canoonet „treuherzig
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikontreuherzig
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „treuherzig
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „treuherzig
[1] The Free Dictionary „treuherzig
[1] Duden online „treuherzig
[1] wissen.de „treuherzig

Quellen:

  1. Helmut Schneider: Schreibzeuge. Im Gerichtssaal notiert. BoD – Books on Demand, 2010, ISBN 9783839165614, Seite 9 (Zitiert nach Google Books)
  2. Martin Alioth: Irland vor den Neuwahlen – Wahlkampf mit großzügigen Versprechungen. In: Deutschlandradio. 15. Februar 2016 (URL, abgerufen am 6. Dezember 2018).
  3. Matthias von Hein: Kommentar: Julian Assange gewinnt, aber nicht die Freiheit. In: Deutsche Welle. 5. Februar 2016 (Deutschlandfunk / Köln, Sendereihe: Europa heute, URL, abgerufen am 5. Dezember 2018).
  4. Wolfgang Herrndorf: Sand. Rowohlt Verlag GmbH, 2011, ISBN 9783644110816, Seite 126 (Zitiert nach Google Books)
  5. Cambridge Dictionaries: „trusting“ (britisch), „trusting“ (US-amerikanisch)
  6. Cambridge Dictionaries: „guileless“ (britisch), „guileless“ (US-amerikanisch)
  7. Cambridge Dictionaries: „ingenuous“ (britisch), „ingenuous“ (US-amerikanisch)