trettondagen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

trettondagen (Schwedisch)[Bearbeiten]

Substantiv, u, Eigenname[Bearbeiten]

Utrum Singular Plural
unbestimmt bestimmt unbestimmt bestimmt
Nominativ trettondagen trettondagar trettondagarna
Genitiv trettondagens trettondagars trettondagarnas

Nebenformen:

trettondedagen, trettondedag jul , Trettondedag jul

Worttrennung:

tret·ton·da·gen, Plural: tret·ton·da·gar

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Feiertag, der 13 Tage nach Weihnachten, also am 6. Januar liegt; Heilige Drei Könige

Herkunft:

von der Zahl tretton → se dreizehn und dem Substantiv dag → se Tag

Sinnverwandte Wörter:

[1] heliga tre konungars dag, trettonhelgen

Oberbegriffe:

[1] helgdag, röd dag

Beispiele:

[1] „Namnet trettondagen kommer självklart av det faktum att 6 januari infaller på den trettonde dagen i juletid – och då räknar man alltså juldagen (25 december) som förstedag jul.“[1]
Der Name Trettondagen beruht natürlich auf der Tatsache, dass der 6. Januar auf den dreizehnten Tag der Weihnachtszeit fällt - und da rechnet man also den 1. Weihnachtsfeiertag (den 25. Dezember) als den 1. Tag von Weihnachten.
[1] I de allra flesta länder i världen som firar jul avslutar julen i och med trettondagen. I Sverige varar julen till tjugondag Knut (13 januari).
In den meisten Ländern der Welt, in denen Weihnachten gefeiert wird, endet Weihnachten mit den Heiligen Drei Königen. In Schweden dauert Weihnachten bis zum »Tjugondag Knut« (dem 13. Januar).

Wortbildungen:

trettondagsafton

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „trettondagen
[*] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0, Stichwort »trettondagen«
[1] Lexin „trettondagen
[1] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „trettondagen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaltrettondagen
[1] Langenscheidt Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „trettondagen

Quellen:

  1. Högtider och traditioner. Abgerufen am 1. Januar 2017.