transkribieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

transkribieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich transkribiere
du transkribierst
er, sie, es transkribiert
Präteritum ich transkribierte
Konjunktiv II ich transkribierte
Imperativ Singular transkribiere!
transkribier!
Plural transkribiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
transkribiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:transkribieren

Worttrennung:

tran·skri·bie·ren, Präteritum: tran·skri·bier·te, Partizip II: tran·skri·biert

Aussprache:

IPA: [ˌtʀanskʀiˈbiːʀən], Präteritum: [ˌtʀanskʀiˈbiːɐ̯tə], Partizip II: [ˌtʀanskʀiˈbiːɐ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild transkribieren (Info), Präteritum: Lautsprecherbild transkribierte (Info), Partizip II: Lautsprecherbild transkribiert (Info)
Reime: -iːʀən

Bedeutungen:

[1] Linguistik: die lautgetreue Übertragung von gesprochener Sprache, Gesprächen oder Gebärden in eine schriftlich fixierte Form (beispielsweise Lautschrift)
[2] Linguistik: die lautgetreue Übertragung eines Textes in ein anderes Alphabet

Herkunft:

von lateinisch transcribere → la „schriftlich übertragen“[1]

Sinnverwandte Wörter:

[2] transliterieren

Beispiele:

[1] Die Wortform „transkribieren“ kann man, wie oben gezeigt, phonetisch (lautlich) in der Form [tʀanskʀiˈbiːʀən] transkribieren.
[1] „Das Manuskript mußte natürlich entziffert, transkribiert und übersetzt werden.“[2]

Wortbildungen:

Transkription

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „transkribieren
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „transkribieren
[1, 2] Duden online „transkribieren
[1] canoo.net „transkribieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikontranskribieren

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Stichwort „transkribieren“.
  2. Philip J. Davis: Pembrokes Katze. Die wundersame Geschichte über eine philosophierende Katze, ein altes mathematisches Problem und die Liebe. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/Main 1991, ISBN 3-596-10646-X, Seite 133f. Englisches Original 1988.