trampa i klaveret

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

trampa i klaveret (Schwedisch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

[1] trampa i klaveret

Worttrennung:

tram·pa i kla·ve·ret

Aussprache:

IPA: [`trampa ɪ klaˈveːrət]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] sich eines peinlichen Missgriffes schuldig machen, oft einer Taktlosigkeit[1]; ins Fettnäpfchen treten[2]; eine Dummheit begehen, einen gründlich blamierenden Missgriff tätigen, unabsichtlich oder gedankenlos jemandem zu nahe treten[3]; wörtlich: „ins Klavier treten“

Herkunft:

Der Ausdruck trampa i klaveret ist die Verkürzung einer Redewendung: "Det låter, sa bonden/klockaren, trampade i klaveret (med träskorna)" ( Das klingt, sagte der Bauer / der Küster, wie mit Holzpantinen ins Klavier getreten ).[4]

Beispiele:

[1] Supermakten trampar i klaveret.[5]
Supermacht tritt ins Fettnäpfchen.
[1] Centern trampar runt i klaveret.[6]
Die Centerpartei tritt ordentlich ins Fettnäpfchen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (i klaveret&grad=M trampa i klaveret) "klaver", Seite 435
[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „Lista över svenska idiomatiska uttryck

Quellen:

  1. Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 „klaver“, Seite 544
  2. Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 „klaver“, Seite 268
  3. Übersetzung aus Svenska Akademiens Ordbok „klaver
  4. Svenska landsmål och svenskt folkliv Dialekt- och folkminnesarkivet i Uppsala. P.A. Norstedt & söner, 2001, Seite 132
  5. DT, Zeitungen i Dalarna, 2011-05-25
  6. Aftonbladet 2011-01-03