tillen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

tillen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich tille
du tillst
er, sie, es tillt
Präteritum ich tillte
Konjunktiv II ich tillte
Imperativ Singular till!
Plural tillt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
getillt sein
Alle weiteren Formen: Flexion:tillen

Worttrennung:

til·len, Präteritum: till·te, Partizip II: ge·tillt

Aussprache:

IPA: [ˈtɪlən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild tillen (Info)
Reime: -ɪlən

Bedeutungen:

[1] seine Haltung verlieren und ausrasten[1]

Herkunft:

vom englischen tilt → en[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] ausrasten, die Beherrschung verlieren, durchdrehen, explodieren, die Haltung verlieren, hochgehen, überschnappen

Gegenwörter:

[1] sich beruhigen

Unterbegriffe:

[1] austillen

Beispiele:

[1] „»Ich glaube, ich tille!«“[2]
[1] „Leider ist meine Mutter total getillt. Sie meinte, sie hätte nicht jahrelang in meinen Ballettunterricht investiert und extra zuhause ein Tanzstudio eingerichtet, damit ich jetzt alles hinwerfe.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Duden online „tillen

Quellen:

  1. Duden online „tillen
  2. Der junge Fordt, Mirko Bonné. Abgerufen am 2. März 2017.
  3. Lit.Limbus Dance Floor Sammelband 2, Alicia Mirowna. Abgerufen am 2. März 2017.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: tilgen, tilten