thematische Progression

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

thematische Progression (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Wortverbindung, adjektivische Deklination[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ thematische Progression thematische Progressionen
Genitiv thematischer Progression thematischer Progressionen
Dativ thematischer Progression thematischen Progressionen
Akkusativ thematische Progression thematische Progressionen
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ die thematische Progression die thematischen Progressionen
Genitiv der thematischen Progression der thematischen Progressionen
Dativ der thematischen Progression den thematischen Progressionen
Akkusativ die thematische Progression die thematischen Progressionen
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ eine thematische Progression keine thematischen Progressionen
Genitiv einer thematischen Progression keiner thematischen Progressionen
Dativ einer thematischen Progression keinen thematischen Progressionen
Akkusativ eine thematische Progression keine thematischen Progressionen

Worttrennung:

the·ma·ti·sche Pro·gres·si·on, Plural: the·ma·ti·sche Pro·gres·si·o·nen

Aussprache:

IPA: [teˈmaːtɪʃə pʁoɡʁɛˈsi̯oːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild thematische Progression (Info)

Bedeutungen:

[1] Linguistik, speziell Textlinguistik: Art und Weise, wie die Thema und Rhema von zwischen Sätzen eines Textes miteinander verbunden werden.

Synonyme:

[1] Thema-Rhema-Progression

Gegenwörter:

[1] thematische Entfaltung

Oberbegriffe:

[1] Kohärenz, Linguistik, Progression, Textthema, Text, Textlinguistik

Unterbegriffe:

[1] einfache lineare Progression, Progression mit durchlaufendem Thema, thematischer Sprung

Beispiele:

[1] Die thematische Progression ist ein Mittel, um die Kohärenz zwischen den Sätzen eines Textes herzustellen.[1]
[1] In der Satzfolge: "Peter ist krank. Er liegt im Bett." ist die thematische Progression eine einfache lineare Progression: Das Thema beider Sätze ist mit "Peter" und "er" dieselbe Person; d.h., beide Sätze haben dasselbe Thema; das genau meint der Begriff "einfache lineare Progression".

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „thematische Progression
[1] Helmut Glück (Hrsg.), unter Mitarbeit von Friederike Schmöe: Metzler Lexikon Sprache. Dritte, neubearbeitete Auflage, Stichwort: „Thematische Progression“. Metzler, Stuttgart/ Weimar 2005. ISBN 978-3-476-02056-7.
[1] Theodor Lewandowski: Linguistisches Wörterbuch. 4., neu bearbeitete Auflage Quelle & Meyer, Heidelberg 1985, Stichwort: „thematische Progression“. ISBN 3-494-02050-7.

Quellen:

  1. Klaus Brinker: Linguistische Textanalyse. Eine Einführung in Grundbegriffe und Methoden. 5., durchgesehene und ergänzte Auflage. Erich Schmidt Verlag, Berlin 2001, Seite 49-51. ISBN 3-503-04995-9