technikfeindlich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

technikfeindlich (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
technikfeindlich
Alle weiteren Formen: Flexion:technikfeindlich

Worttrennung:

tech·nik·feind·lich, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈtɛçnɪkˌfaɪ̯ntlɪç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild technikfeindlich (Info)

Bedeutungen:

[1] negativ zur Technik stehend; der Technik gegenüber „feindlich gesinnt“

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Substantiv Technik und dem Adjektiv feindlich

Gegenwörter:

[1] technikfreundlich

Oberbegriffe:

[1] feindlich

Beispiele:

[1] „Na also, so technikfeindlich, wie es oft heißt, sind wir Deutschen anscheinend nicht: Laut einer jüngst publizierten Studie begrüßen neun von zehn Autofahrern Telematikdienste.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] jemand oder etwas ist technikfeindlich, technikfeindliche Deutsche

Wortbildungen:

Technikfeindlichkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] canoo.net „technikfeindlich
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikontechnikfeindlich
[1] Duden online „technikfeindlich
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „technikfeindlich

Quellen:

  1. auto motor und sport. Nummer 11/2014, Verlag Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG, Stuttgart 2014, Seite 10 „Telematik: Glaube nur der Technik, die du selbst gefälscht hast“

Ähnliche Wörter:

Technikfeind