ta sig i kragen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ta sig i kragen (Schwedisch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

ta sig i kra·gen

Aussprache:

IPA: [ˈtɑː ˈsɛ̝jː ɪ `krɑːɡən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] sich seelisch sammeln[1]; sich zusammenreißen[2]; sich zusammennehmen, sich am Riemen reißen[3]; wörtlich: „sich am Kragen nehmen“

Beispiele:

[1] Ta dig i kragen!
Reiß dich zusammen!
[1] Dags att ta sig i kragen!
Zeit, sich am Riemen zu reißen!

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ta sig själv i kragen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „Lista över svenska idiomatiska uttryck

Quellen:

  1. Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 "krage", Seite 586
  2. Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 "krage", Seite 287
  3. Hans Schottmann, Rikke Petersson: Wörterbuch der schwedischen Phraseologie in Sachgruppen. LIT Verlag, Münster 2004, ISBN 3-8258-7957-7, Seite 34