ta ordet ur munnen på någon

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ta ordet ur munnen på någon (Schwedisch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:
ta or·det ur mun·nen på nå·gon

Aussprache:
IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] jemandem dabei zuvorkommen, was der gerade sagen will[1]; jemandem das Wort aus dem Munde nehmen[2][3]; jemanden daran hindern zu Wort zu kommen, indem man selbst das Wort ergreift[4]; jemanden unterbrechen; wörtlich: „das Wort aus dem Mund von jemandem nehmen“

Herkunft:
Das Substantiv mun → sv ist der Mund, je nach Zusammenhang auch das Maul oder die Schnauze.[2] In der seit 1638 belegten Wendung ta ordet ur munnen på någon wird der Mund in seiner Eigenschaft als Sprachorgan gesehen.[4]

Beispiele:
[1] Du tar ordet ur munnen på mig! Det är precis vad jag ville säga!
Du nimmst mir das Wort aus dem Mund! Das ist genau, was ich sagen wollte!
Du bist mir zuvorgekommen! Das ist genau, was ich sagen wollte!
[1] Han väntar inte på sin tur men tar ordet ur munnen på andra.
Er wartet nicht, bis er an der Reihe ist, sondern nimmt den anderen das Wort aus dem Mund.
Er wartet nicht, bis er an der Reihe ist, sondern unterbricht die anderen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Quellen:

  1. Ord för ord: svenska synonymer och uttryck, Stockholm 1984 „mun“, Seite 405
  2. 2,0 2,1 Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 „mun“, Seite 363
  3. Carl Auerbach: Svensk-tysk ordbok (Schwedisch-deutsches Wörterbuch). 3. Auflage. Norstedts, Stockholm 1920 (1529 Seiten, digitalisiert), „mun“, Seite 805
  4. 4,0 4,1 Übersetzung aus Svenska Akademiens Ordbok „mun