tückisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

tückisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
tückisch tückischer am tückischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:tückisch
[1] auf einer tückisch glatten Straße kann man leicht ausrutschen
[2] das Krokodil versteckt sich, um sein Opfer tückisch unter Wasser zu ziehen

Worttrennung:

tü·ckisch, Komparativ: tü·cki·scher, Superlativ: am tü·ckischs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈtʏkɪʃ]
Hörbeispiele: —
Reime: -

Bedeutungen:

gefährlich und dabei unberechenbar
[1] durch eine plötzliche oder nicht gleich erkennbare Entwicklung
[2] durch jemanden, der einen anderen in eine Falle locken will (häufig in einem Kampf / durch einen Kämpfer)

Herkunft:

Ableitung zum Substantiv Tücke mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -isch

Synonyme:

[1] unberechenbar
[2] boshaft, hinterhältig, hinterlistig

Sinnverwandte Wörter:

[1] bedenklich, gefahrbringend, gefahrvoll, gefährlich, risikoreich, riskant
[2] ausgekocht, bauernschlau, clever, durchtrieben, falsch, fies, gemein, gerissen, infam, listig, niederträchtig, perfide, verschlagen

Gegenwörter:

[1] sicher

Oberbegriffe:

[1] schlimm

Beispiele:

[1] Basler schoss den Freistoß und der Ball drehte sich tückisch um die Mauer ins Tor.
[1] Beim US Masters spielen die besten Golfprofis um das legendäre Green Jacket. Mit Martin Kaymer und Bernhard Langer schlagen zwei Deutsche in Augusta ab. Die tückischen Grüns bereiten besonders Kaymer Probleme.[1]
[1] Bluthochdruck ist eine tückische Krankheit, weil der Kranke nichts von ihr merkt.
[1] Tückisch ist die krebserzeugende Wirkung von Aflatoxinen, das sind Ausscheidungsprodukte von Schimmelpilzen.[2]
[1] Harmlos ist sie [die Grippe] nicht: In den USA sterben jährlich 20 000 meist ältere Leute daran. "Das sind mehr Menschen, als Aids zum Opfer fallen", sagt [der Forschungschef der kleinen Bio-Tech-Firma Gilead Norbert] Bischofberger. Und etwa alle zwanzig Jahre bricht eine besonders tückische Grippe aus. Die bisher schlimmste, die "spanische Grippe", tötete im Winter 1918/19 über 20 Millionen Menschen.[3]
[1] Die Strömung in dieser [Meeres-]Enge war stark, tückisch und wechselte mehrmals am Tag die Richtung.[4]
[1] Es kann gefährlich sein, im Winter auf einen zugefrorenen See zu laufen, denn das Eis kann an einigen Stellen tückisch dünn sein.
[1] Es ist die Landung, die den Flug zum Nachbarplaneten tückisch macht: Die Erfolgsrate liege bislang unter 50 Prozent, sagt Mars-Programmdirektor Doug McCuistion von der NASA.[5]
[1] Aber irgendwie scheint das mit dem Alter tückisch zu sein. So viele kluge Köpfe, die, wenn sie in die Jahre kommen, blödes Zeug von sich geben oder Dinge tun, die konträr zu der Haltung stehen, die sie vor der Grauhaargrenze vertreten haben.[6]
[2] Die Taliban und andere Aufständische nehmen oft Unternehmen ins Visier, die die tückischen Sprengkörper beseitigen.[7]
[2] Er [der Fußballer Islam Slimani] setzt jedenfalls zum Sprung an und tritt nach einem mächtigen Satz dem libyschen Verteidiger Mohamed El Mughrabi in den Rücken. Es ist ein tückischer Angriff, von seltener Brutalität. El Mughrabi hat keine Chance zur Abwehr, er hat Slimani nicht mal heran springen sehen und sackt schmerzverzerrt zu Boden.[8]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Sport: ein tückischer Aufsetzer
[1] Medizin: ein tückischer Erreger, eine tückische Krankheit, tückischer Krebs, ein tückisches Leiden, eine tückische Seuche, ein tückischer Virus
[1] Wetter, Klima: tückisches Blitzeis, tückische Böen, tückisches Eis, tückische Fallwinde, tückisches Glatteis
[1] Seefahrt: tückische Klippen, tückische Sandbänke, tückische Strömung, tückische Untiefe
[2] eine tückische Attacke, ein tückischer Kämpfer, ein tückischer Mensch, ein tückischer Plan, ein tückischer Trick
[1, 2] sich als tückisch erweisen, als tückisch gelten, tückisch auf etwas/jemanden lauern

Wortbildungen:

heimtückisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „tückisch“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „tückisch
[1] canoo.net „tückisch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikontückisch
[1] The Free Dictionary „tückisch
[1] Duden online „tückisch
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „tückisch
[1] wissen.de – Wörterbuch „tückisch
[1] Openthesaurus „tückisch“

Quellen:

  1. Sarah Wiertz: Golf - US Masters: Die richtige Linie finden. In: Deutsche Welle. 8. April 2015 (URL, abgerufen am 30. April 2016).
  2. Wikipedia-Artikel „Konservierungsmittel“ (Stabilversion)
  3. Reto U. Schneider: Wettlauf um Virenkiller. In: Zeit Online. Nummer 14/2002, 27. Februar 2014, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 30. April 2016).
  4. Wikipedia-Artikel „Seeschlacht_von_Myongnyang#Schlachtverlauf“ (Stabilversion)
  5. Ina Rottscheidt: Kultur - Die NASA auf der Suche nach Leben. In: Deutsche Welle. 4. August 2007 (URL, abgerufen am 30. April 2016).
  6. Silke Burmester: Kolumne - ie Kriegsreporterin - Vom Pupser bis zum finalen Schiss. Das „Literarische Quartett“ ist schon so gut wie tot. Gysi will noch mehr labern. Friedrichsen vergreift sich im Vokabular. Und es hitlert weiter. In: taz.de. 7. Oktober 2015, ISSN 1434-2006 (URL, abgerufen am 30. April 2016).
  7. Anschlagserie: Taliban verstärken ihre Angriffe in Afghanistan. Die internationale Schutztruppe zieht ab, die Gewalt nimmt zu: Die Taliban haben in Afghanistan bei mehreren Anschlägen mindestens 15 Menschen getötet. In: Zeit Online. 13. Dezember 2014, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 30. April 2016).
  8. Sport - Eklat in Casablanca - Wüste Prügelei und brutale Tritte beim Afrika-Cup. Beim Spiel zwischen Algerien und Libyen brannten einigen Spielern die Sicherungen durch. Es spielten sich wilde Szenen ab. Auch in Kamerun war die Lage brisant. Bewaffnete Kräfte mussten einschreiten. In: Welt Online. 10. September 2012, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 30. April 2016).
  9. Merriam-Webster Online Dictionary „treacherous
  10. Oxford Advanced Learner's Dictionaries „pernicious“
  11. Cambridge Dictionaries Online "insidious"
  12. Merriam-Webster Online Dictionary „malicious