tören

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

tören (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich töre
du törst
er, sie, es tört
Präteritum ich törte
Konjunktiv II ich törte
Imperativ Singular tör!
töre!
Plural tört!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
getört haben
Alle weiteren Formen: Flexion:tören

Worttrennung:

tö·ren, Präteritum: tör·te, Partizip II: ge·tört

Aussprache:

IPA: [ˈtøːʁən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild tören (Info)
Reime: -øːʁən

Bedeutungen:

[1] veraltet: jemandem zum Narren (Tor) machen/halten oder: selbst zum Tor werden

Herkunft:

vom Substantiv Tor im Sinne von Narr

Sinnverwandte Wörter:

[1] betrügen, hintergehen, narren

Unterbegriffe:

[1] betören, veraltet: vertören

Beispiele:

[1] Lass dich nicht tören!

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „tören

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: ertön, nöret, nörte, röten, Röten