svoboda

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

svoboda (Tschechisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ svoboda svobody
Genitiv svobody svobod
Dativ svobodě svobodám
Akkusativ svobodu svobody
Vokativ svobodo svobody
Lokativ svobodě svobodách
Instrumental svobodou svobodami

Worttrennung:

svo·bo·da, Plural: svo·bo·dy

Aussprache:

IPA: [ˈsvɔbɔda], Plural: [ˈsvɔbɔdɪ]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] kein Plural: Zustand, bei dem jemand von allen Zwängen und Pflichten frei ist: Freiheit
[2] Selbstständigkeit, Unabhängigkeit: Freiheit
[3] kein Plural: in Freiheit, in der freien Natur; nicht eingesperrt: Freiheit
[4] Zustand eines Menschen, der seine Hochzeit noch nicht geschlossen hat oder sie aufgelöst hat

Herkunft:

Das Wort ist urslawischen Ursprungs und geht auf die Wörter 'gospoda', 'gospodin' zurück. Svo-pot = svůj pán (mein Herr). Im Mittelalter wurde die Menschheit in die große Mehrheit der Untertanen unterteilt, die einem anderen Herrn dienen sowie in einige wenige Freiherrn, Adelige, Söldner, Landstreicher und andere die ihr eigener Herr waren. Frei war derjenige, der in keiner Weise einem anderen untergeben war.[1] Vergleiche polnisch swoboda → pl, russisch свобода (svoboda) → ru oder kroatisch sloboda → hr.

Synonyme:

[1] volnost
[2] samostatnost, nezávislost

Gegenwörter:

[1, 2] nesvoboda

Unterbegriffe:

[1] svoboda shromažďovací, slova/projevu, smýšlení, svědomí, tisku, vyznání (Versammlungsfreiheit, Redefreiheit, Meinungsfreiheit, Gewissensfreiheit, Pressefreiheit, Glaubensfreiheit)

Beispiele:

[1] Licence jsou navrženy tak, aby zajišťovaly, že budete mít svobodu šířit kopie svobodného softwaru.
Die Lizenzen sind so konzipiert, dass sichergestellt wird, dass Sie die Freiheit haben Kopien der Software weiterzugeben.
[2] Boj za svobodu a demokracii ještě neskončil.
Der Kampf für Freiheit und Demokratie ist noch nicht zu Ende.
[3] Za tento trestný čin si již odpykal trest odnětí svobody.
Für diese strafbare Handlung hat er die Freiheitsstrafe schon verbüßt.
[3] Riskovali životy, aby dosáhli na svobodu.
Sie riskierten ihr Leben um in Freiheit zu gelangen.
[4] Chci si užít poslední den svobody s partou kamarádů v jednom z klubů.
Ich möchte den letzten Tag als Junggeselle (Polterabend) mit einer Partie Freunde in einem der Klubs ausleben.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] potlačit svobodu (Freiheit unterdrücken), osobní svoboda (persönliche Freiheit)
[2] socha, náměstí Svobody (Freiheitsstatue, Freiheitsplatz), boj za svobodu (Freiheitskampf)
[3] žít na svobodě auf freiem Fuß leben, odnětí svobody (Freiheitsentziehung), trest odnětí svobody (Freiheitsstrafe)
[4] za svobody (als Junggeselle), poslední den svobody

Wortbildungen:

svobodárna, svobodník, svobodný
Toponyme: Svoboda nad Úpou

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Tschechischer Wikipedia-Artikel „Svoboda_(rozcestník)
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „svoboda
[1] Slovník spisovného jazyka českého: „svoboda
[1] Příruční slovník jazyka českého: „svoboda

Quellen:

  1. Etymologie a Psychologie, [1]