supi

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nuvola apps korganizer.svg Dieser Eintrag war in der 17. Woche
des Jahres 2016 das Wort der Woche.

supi (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv, indeklinabel[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
supi

Worttrennung:

su·pi, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈzuːpi]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild supi (Info)
Reime: -uːpi

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: großartig, hervorragend, besonders gut

Herkunft:

Bei supi handelt es sich um eine Kürzung von super mit dem Suffix -i.[1]

Synonyme:

[1] großartig, hervorragend, super

Gegenwörter:

[1] grottenschlecht, miserabel

Beispiele:

[1] Das Konzert war echt supi.
[1] Er hat mir ein supi Angebot gemacht.
[1] Es ist supi von dir, dass du mitkommst.
[1] Meiner Schwester gefällt es supi im Wohnheim.
[1] Alles supi, oder was? [2]
[1] Wer das normale "supi" noch toppen möchte, kann zu "echt supi", "voi supi" oder gar "voi voi supi" greifen ("supi" fügt sich hervorragend in viele Dialekte ein!). [3]
[1] Ebenso macht das Wort „supi“ weniger als indeklinables Adjektiv von sich reden denn als Diagnose des Bildungsfernen.[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Alles supi!

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Duden online „supi
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalsupi
[1] Der Standart.at, Winders Wörterbuch zur Gegenwart

Quellen:

  1. Duden online „supi“.
  2. Pro und Contra: Eine Nation im Fußball-Rausch, FaZ. Abgerufen am 15. August 2015.
  3. Ein paar voi voi supere Wörter. Abgerufen am 15. August 2015.
  4. Suppa oder supi?, taz.de. Abgerufen am 15. August 2015.

supi (Tschechisch)[Bearbeiten]

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

su·pi

Aussprache:

IPA: [ˈsʊpɪ]
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

  • Nominativ Plural des Substantivs sup
  • Vokativ Plural des Substantivs sup
supi ist eine flektierte Form von sup.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag sup.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.