subsumieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

subsumieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich subsumiere
du subsumierst
er, sie, es subsumiert
Präteritum ich subsumierte
Konjunktiv II ich subsumierte
Imperativ Singular subsumiere!
Plural subsumiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
subsumiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:subsumieren

Worttrennung:

sub·su·mie·ren, Präteritum: sub·su·mier·te, Partizip II: sub·su·miert

Aussprache:

IPA: [zʊpzuˈmiːʀən], Präteritum: [zʊpzuˈmiːɐ̯tə], Partizip II: [zʊpzuˈmiːɐ̯t]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -iːʀən

Bedeutungen:

[1] transitiv: etwas unter einem Oberbegriff zusammenfassen

Herkunft:

von lateinisch sub,unter“ und sumere → la,nehmen
Die Herkunftsangaben dieses Eintrags sollten ergänzt werden.

Synonyme:

[1] einordnen, etwas unter etwas (anderem) fassen, beinhalten

Beispiele:

[1] Man kann sich streiten, ob diese Tat unter „Mord“ oder „Totschlag“ zu subsumieren ist.
[1] „Lasse sich der behauptete Sachverhalt unter den Tatbestand eines Rechtssatzes subsumieren und entspreche die Rechtsfolge dieses Rechtssatzes dem Klagebegehren, so sei die Klage schlüssig.“[1]

Wortbildungen:

Subsumtion, Subsumption, Subsumierung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Subsumtion
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „subsumieren
[1] canoo.net „subsumieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonsubsumieren

Quellen:

  1. [1] Beschluss des österreichischen OGH vom 20. September 2001