striezen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

striezen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich strieze
du striezt
er, sie, es striezt
Präteritum ich striezte
Konjunktiv II ich striezte
Imperativ Singular striez!
strieze!
Plural striezt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gestriezt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:striezen

Worttrennung:

strie·zen, Präteritum: striez·te, Partizip II: ge·striezt

Aussprache:

IPA: [ˈʃtʁiːt͡sn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild striezen (Info)
Reime: -iːt͡sn̩

Bedeutungen:

[1] jemanden quälen, peinigen
[2] norddeutsch: (meist Kleinigkeiten) stehlen

Herkunft:

aus dem Ostmitteldeutschen; die weitere Herkunft ist ungeklärt.[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] drangsalieren, schikanieren, umgangssprachlich: piesacken, triezen, zwiebeln
[2] etwas mitgehen lassen, fingern, klauen, mausen, mopsen, organisieren, stibitzen

Beispiele:

[1] Droben „auf dem Klotz“ aber, wo vor zwei Jahren die Artilleristen der Bundeswehr eingezogen sind, gibt es weder Spieße noch Schleifer nach der 08/15-Art der Väter. „Ich bin jetzt fast ein Jahr dabei“, erzählt der Gefreite aus dem Hegau, „aber richtig gestriezt haben sie uns selten.“[2]
[2] Immer beim Vorbeigehen striezt er mir einen Keks vom Teller.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „striezen
[2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „striezen
[1, 2] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 24. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-70924-3
[1, 2] Duden online „striezen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „striezen
[*] canoo.net „striezen

Quellen:

  1. Duden online „striezen
  2. Theo Sommer: Kanonen auf dem Klotzberg. In: Zeit Online. Nummer 27/1958, 4. Juli 1958, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 5. Januar 2013).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: siezen, triezen