stramm

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

stramm (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
stramm strammer am strammsten
Alle weiteren Formen: Flexion:stramm
[1] stramme Hose einer Reiterin
[2] ein stramm gespannter Festmacher einer Fähre
[3] ein strammer Junge
[4] ein strammer Schuss

Worttrennung:

stramm, Komparativ: stram·mer, Superlativ: am stramms·ten

Aussprache:

IPA: [ʃtʁam]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild stramm (Info)
Reime: -am

Bedeutungen:

[1] Kleidung den Körper fest umschließend, sehr eng anliegend
[2] nicht locker, nicht lose, nicht durchhängend; aufrecht, straff
[3] menschlicher Körper: kräftig gebaut und gesund, kraftvoll aussehend
[4] anstrengend, tüchtig, fest
[5] straff durchorganisiert, in einem engen Zeitplan
[6] abwertend: stur sein, unbelehrbar sein

Herkunft:

Das Adjektiv ist erst seit dem 19. Jahrhundert auch im Hochdeutschen gebräuchlich und wurde aus mittelniederdeutsch stram → gmlaufrecht, gespannt, steif“ übernommen, welches über unklare Zwischenstufen aus indogermanisch *ster–starr, steif“ hervorging[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] gestreckt, straff
[2] fest, gespannt
[3] kräftig, muskulös
[5] ohne zu rasten, zackig

Beispiele:

[1] „Bei sehr schlanken Beinen kann eine Strumpfhose Falten werfen, kaufe Dir dann eine Stützstrumpfhose. Die sitzen an den Beinen ohnehin etwas strammer.
[1] Frühmorgens geht das Kleid bis zum Knie - und das Fräulein ins Büro. - Das Kleid sitzt stramm auf der Anatomie - und läßt keinen Raum für die Phantasie. - Man sieht den Bestand ja auch so. […][2]
[2, 1] „Um die richtige BH-Größe heraus zu finden muß man stramm unter der Brust messen. Die Wahl des richtigen Unterbrustmaßes stellt sicher, dass der BH weder zu stramm, noch zu lose sitzt.“
[2] Die Slackline muß stramm gespannt werden, dann balanciert es sich leichter.
[2] Der Bowdenzug [für das Schaltwerk des Fahrrades] wird stramm gehalten und wieder mit der Klemmschraube befestigt.[3]
[2] […] die zukünftigen Soldaten lernen stramm zu stehen und zu gehorchen. Bei Geländespielen und Wehrsport – so wird den meisten noch bis 1945 klar – trainieren sie für den Einmarsch in fremde Länder.[4]
[3] „Sie hat einen strammen Jungen bekommen. Kein Wunder bei dem großen Vater!“
[4] Sein [des United-Verteidigers Patrice Evra] strammer Schuss landete unhaltbar für Manuel Neuer im rechten oberen Winkel des Münchener Tors (57.).[5]
[4] Der stramme und eisige Nordostwind wird über Norddeutschland mindestens bis Anfang nächster Woche wehen.
[5] Das strammste Programm bei diesem Schwimmwettbewerb hat Vielstarter Max Müller mit 3 Freistil- und 2 Rückenstarts.
[6] Er ist ein strammer Vertreter des Neoliberalismus.
[6] Die heute 25 Jahre alte Nichte von Marine Le Pen [, Marion Maréchal-Le Pen,] polemisiert deutlich radikaler als die aktuelle Parteichefin, nimmt weniger Rücksicht und kommt bei stramm nationalen Wählern in Südfrankreich gut an.[6]

Redewendungen:

[*] Strammer MaxSpiegelei und Schinken auf Brot
[*] jemandem den Hosenboden stramm ziehen – jemanden versohlen, jemanden auf den Hintern prügeln

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] die Hose sitzt stramm, das Kleid sitzt stramm, der Rock sitzt stramm
[1] etwas stramm schnüren
[2] ein strammes Seil, stramm gespannt
[2] eine stramme Haltung
[3] ein strammer Bursche sein, ein strammer Junge (=ein schweres männliches Neugeborenes),
[3] einen strammen Po haben, stramme Schenkel haben, stramme Waden haben
[4] einen strammen Dienst verrichten, ein strammer Marsch, ein strammes Tempo
[4] stramm marschieren
[4] Ballsport: ein strammer Elfmeter, ein strammer Flachschuss, ein strammer Freistoß, ein strammer Linksschuß, ein strammer Schuss
[5] Wirtschaft: stramme Kostenkontrolle, strammer Sparkurs, strammer Wachstumskurs
[5] strammes Programm, strammer Zeitplan
[5] stramm zu tun haben
[6] stramm antikommunistisch sein, stramm kommunistisch sein, stramm konservativ sein, stramm links sein, eine stramm nationalistische Einstellung haben, stramm nationalsozialistisch, stramm rechts sein, stramm republikanisch sein, stramm sozialistisch regiert werden
[6] strammer Antikommunismus. ein strammer Antikommunist, ein strammer Hitlerjunge, ein strammer Ideologe, ein strammer Konservativer, ein strammer Linkskurs, ein strammer Nationalsozialist, ein strammer Nazi, ein strammer Parteigänger, ein strammer Parteisoldat

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[2–4, 6] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „stramm
[1–6] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „stramm
[*] canoonet „stramm:A
[1-3, 5-6] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalstramm
[1–6] The Free Dictionary „stramm
[1-3, 5-6] Duden online „stramm
[1–3] PONS – Deutsche Rechtschreibung „stramm
[1–6] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „stramm

Quellen:

  1. Wahrig Herkunftswörterbuch „stramm“ auf wissen.de
  2. Erich Kästner: Der Busen marschiert. erinnerungsort.de, Materialien zur Kulturgeschichte, abgerufen am 18. April 2015.
  3. Ralf Roletschek: Fahrräder - Typen Technik Praxis. Abgerufen am 18. April 2015 (deutsch, Wikipress Bd.8 (2006), ISBN 3-86640-008-X).
  4. Sarah Judith Hofmann: Mit 17… Das Jahrhundert der Jugend - 1945: Eine Jugend in Trümmern. In: Deutsche Welle. 20. Juni 2014 (URL, abgerufen am 18. April 2015).
  5. Stefan Nestler: Champions League - FC Bayern zieht ins Halbfinale ein. Der FC Bayern München erreicht mit einem Sieg gegen Manchester United das Halbfinale der Champions League. Patrice Evra, Verteidiger der Briten, küsst das Spiel und den Titelverteidiger wach.. In: Deutsche Welle. 9. April 2014 (URL, abgerufen am 18. April 2015).
  6. Andreas Noll: Frankreich - Familie Le Pen: Der Traum vom Élysée. Noch nie in der französischen Demokratie hat eine Familie so viel politischen Einfluss auf das Land ausgeübt wie die Le Pens. Ihr Ziel: der Élysée-Palast. Der Weg dorthin könnte allerdings noch sehr lang werden.. In: Deutsche Welle. 23. März 2015 (URL, abgerufen am 18. April 2015).