stapelbar

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

stapelbar (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
stapelbar
Alle weiteren Formen: Flexion:stapelbar

Worttrennung:

sta·pel·bar, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈʃtapl̩baːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild stapelbar (Info)

Bedeutungen:

[1] eine Beschaffenheit aufweisend, die ein Aufeinanderstapeln ermöglicht

Beispiele:

[1] „Thalers Entwürfe besitzen diesen besonderen Dreh, diesen ‚twist‘, der Dinge besonders macht. Der vielleicht darin besteht, bekannte Objekte völlig neu zu betrachten. Allen voran sein stapelbarer Stuhl ‚Pressed Chair‘, Abschlussarbeit am Royal College of Art London, entwickelt aus einem Papiermodell.“[1]
[1] „«Oft sind Schweizer Gartenstühle eher klein in der Dimension, sehr resistent, stapelbar, reduziert und bilden einen Kontrast zu den ausladenden Möbellandschaften, die man anderswo in die Gärten stellt», sagt der Lausanner Designer.“[2]
[1] „Einfach in der Form, günstig in der Herstellung und vor allem stapelbar.[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „stapelbar
[1] Duden online „stapelbar
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalstapelbar
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „stapelbar

Quellen:

  1. Hoch das Bein. Abgerufen am 9. Juni 2017.
  2. Ein Nichts mit Form und Funktion. Abgerufen am 9. Juni 2017.
  3. Alles in die Kiste. Abgerufen am 9. Juni 2017.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: abraspelt, abrasplet