stalken

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

stalken (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich stalke
du stalkst
er, sie, es stalkt
Präteritum ich stalkte
Konjunktiv II ich stalkte
Imperativ Singular stalke!
Plural stalkt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gestalkt haben
Alle weiteren Formen: stalken (Konjugation)

Worttrennung:

stal·ken, Präteritum: stalk·te, Partizip II: ge·stalkt

Aussprache:

IPA: [ˈstɔːkn̩], Präteritum: [ˈstɔːktə], Partizip II: [ɡəˈstɔːkt]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:

Bedeutungen:

[1] transitiv: jemanden aus verschmähter Liebe, aus Rachegelüsten oder aus anderen Motiven beständig verfolgen, ihm auflauern und ihn zum Beispiel durch Geschenke, Anrufe, SMS, E-Mails, Briefe oder Nachrichten in sozialen Netzwerken belästigen

Herkunft:

Das Verb stalken wurde vom englischen stalk → en ‚sich anpirschen‘ übernommen, das einen germanischen Ursprung hat und mit stehlen verwandt ist.[1]

Beispiele:

[1] „Nur etwa 15 Prozent stalken aus einem Machtgefühl heraus und aus der Freude, sich überlegen zu fühlen, erläutert der Experte.“[2]
[1] „Gegen den Niederländer, der sie nach dem Ende der Affäre stalkte, zog sie später vor Gericht.“[3]

Wortbildungen:

[1] Stalker, Stalkerin

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Duden online „stalken
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonstalken

Quellen:

  1. Duden online „stalken“.
  2. Liane Vorwerk-Gundermann: Unglückliche, die andere ins Unglück stürzen. In: FOCUS Online. 24. Mai 2011, ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 1. Januar 2014).
  3. Anna Kemper, Christoph Dallach: Nach den Sternen. In: Zeit Online. 24. April 2013, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 1. Januar 2014).

Ähnliche Wörter: