störanfällig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

störanfällig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
störanfällig störanfälliger am störanfälligsten
Alle weiteren Formen: Flexion:störanfällig

Worttrennung:

stör·an·fäl·lig, Komparativ: stör·an·fäl·li·ger, Superlativ: am stör·an·fäl·ligs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʃtøːɐ̯ʔanˌfɛlɪç], [ˈʃtøːɐ̯ʔanˌfɛlɪk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] anfällig für negative Einflüsse/unerwünschte Beeinträchtigungen/Fehlfunktionen

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs stören und dem Adjektiv anfällig

Oberbegriffe:

[1] anfällig

Beispiele:

[1] „Die neuen Züge mögen schön sein, aber leider absolut störanfällig.[1]
[1] „Ab 5. September, rechtzeitig zu Schulbeginn, soll die zuletzt störanfälligste U-Bahn fertig sein.“[2]

Wortbildungen:

Störanfälligkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „störanfällig
[*] canoonet „störanfällig
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „störanfällig
[1] The Free Dictionary „störanfällig
[1] Duden online „störanfällig
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalstöranfällig
[1] wissen.de – Wörterbuch „störanfällig
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „störanfällig

Quellen:

  1. "Es ist nur noch zum Kotzen". In: Zeit Online. 5. Juni 2019, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 26. Juni 2019).
  2. Ina Weber: Endstation Schönbrunn. In: Wiener Zeitung Online. 29. April 2016 (URL, abgerufen am 26. Juni 2019).